mélancolie

Saturday, November 16, 2013

Ava Tears



Ava Tears
Ich mag das Licht vor dem Einschlafen,
ich suche Totale.
Was an dir, spürst du am meisten?
Auf dem Faultier zwinkert die Katze, das eine Auge fest zugekniffen,
eigentlich kann gar nicht mehr von zwinkern die Rede sein.
Es (das Faultier) steht mitten im Atelier und bewegt sich kaum, so ergibt es eine gemütliche Sitzgelegenheit für die Katze.
Einmal habe ich gelesen, wie weit Faultiere vorankommen, in einer Stunde, aber ich habe es wieder vergessen.
Schneller bin ich.
Fragst du dich manchmal, wo, wann du zu werten beginnst.
Wieso haben wir damit begonnen. Wer hat es uns gezeigt.
Gelegentlich knurren wir uns gegenseitig an, es gibt uns ein gutes Gefühl von Sicherheit.
Danach schlafen wir zumeist ein, ich vor dir, so ist es Routine. Ich mag mein Gegenüber nach mir einschlafend, sonst kann es nicht das Gegenüber sein.
Zumal ich mich als etwas sehe, etwas das was anderes braucht.
Du bist etwas anderes.
Während ich schlafe sagst du mir 'Träum etwas schönes'.



No comments:

Post a Comment

.


© raphaela anouk
+++
all contents belong to me.
if you want to reblog something, please do not forget the credits.
+++
for any questions, write me:
raphaelaanouk@gmail.com
+++