mélancolie

Saturday, September 7, 2013

Schlafspuren und Post-Schlafspurenfrühstück; Pitahaya und Kranichbeerenweckerl mit Kaokaocreme und Feige.

















Bild N°1: Schlafspuren.
Bild N°2: Pitahaya und Kranichbeerenweckerl mit Kaokaocreme und Feige.

5 comments:

  1. Liebe Anouk, es macht mich traurig dass du so dünn bist und derartige Schlafspuren hast.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Nora, Schlafspuren bekommt man unabhängig von seinem Gewicht.

      Delete
  2. Liebe Anouk, das ist nicht korrekt. Nennt man im Zweifel Dekubitus - bei Anorexiepatienten und älteren Menschen durch Druck der Knochen auf ungeschützte Hautschichten ausgelöst.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe/Lieber Anonyme_R,
      ich muss dir widersprechen, aber direkt unter den obersten Hautschichten geplatzte Äderchen mit Dekubitus(geschwüren) zu vergleichen ist ein bisschen verhältnislos.

      Delete
  3. Solche Schlafspuren bekomm ich immer vom Sex und der macht mir persönlich mit Dünnen mehr Spaß..

    ReplyDelete

.


© raphaela anouk
+++
all contents belong to me.
if you want to reblog something, please do not forget the credits.
+++
for any questions, write me:
raphaelaanouk@gmail.com
+++