mélancolie

Wednesday, September 12, 2012

notimecause








12 comments:

  1. Wenn man so aussieht, wenn man ausreichend isst, dann muss ich mir nonstop pures Fett reinschieben.
    Aber was versuche ich mich als Moralapostel... Es ist dein Körper, es ist deine Sache, was du als Schönheitsideal propagierst. Freies Land - freier Blog. Ich weiß nur, wie es sich anfühlt gegen eine Essstörung zu kämpfen (und zu gewinnen, übrigens), aber wenn du dir sicher bist, dass das "normal" ist, dann ist es nicht meine Aufgabe, die einzureden, dass du ein Problem hast.

    Alles Liebe.

    ReplyDelete
    Replies
    1. k., ich werde mich nicht öffentlich auf meinem Blog über meine Essgewohnheiten auslassen. Ich, und die Menschen die mir nahe stehen, wissen, dass ich mich ausgewogen und ausreichend ernähre. Dünn ist nicht gleich krank. Müsste ich gegen etwas ankämpfen hätte ich nicht auch noch die Kraft dies zu verheimlichen.
      Danke, dir auch alles Liebe.

      Delete
  2. Ich verstehe nicht warum Zu dünn sein immer gleich eine Essstörung sein muss. Es gibt nunmal Leute die von Natur aus dünn sind!

    ReplyDelete
  3. darling you look like a stone in this, cold grey and handy xxx

    ReplyDelete
  4. ich war mir erst nicht sicher, aber nachdem ich dein tumbrl gesehen habe, das ist schon ganz schön thinspo

    ReplyDelete
  5. Anonymous ober mir: wenn man sich mit ihrem blog, ihren zeichnungen usw. mehr beschäftigt, dann sieht man auf ihrer tumblr seite vor allem mode, hübsche gesichter, tiere, blicke , androgyne frauen/männer + und posen,gesten,blicke,motive mit denen sie sich offenbar beschäftigt.
    die bilder die sie dort veröffentlich haben meiner meinung nach vor allem einen ästhetischen anspruch als als ansporn zum abnehmen zu dienen. schau doch in zunkunft ein zweites mal hin bevor du so etwas von dir gibst, was ganz offensichtlich nicht so ist: http://thinspiration-pictures.blogspot.co.at/search?updated-max=2012-08-29T22:36:00%2B10:00&max-results=2

    also bitte stellt euch nicht alle so an nur weil sie dünn ist.

    ReplyDelete
  6. finde dich ganz normal schlank und gar nicht dünn. du hast breite starke knochen, die zeichnen sich stärker ab. lass dich nicht ärgern.

    ReplyDelete
  7. 57 kg schätze ich. und das ist normal.

    ReplyDelete
  8. @anja

    ich würde anouk keine esstörung unterstellen, das steht einem nun wirklich nicht zu, aber liebe anja, dir unterstelle ich definitiv eine gestörte wahrnehmung. jeder der klar sehen kann sieht, dass anouk arg dünn, also stark untergewichtig ist und definitiv nicht breit gebaut. wenn du also meinst, dass ein zarter, extrem dünner mensch nahe zu 60kg wiegt und ganz normal aussieht, dann solltest du dir vielleicht hilfe holen. was sind dann normalgewichtige menschen für dich? adipös?

    ReplyDelete
  9. Ich glaube sie ist nicht allzu groß. und ich glaube auch wenn sie 5kg mehr hätte würde man ihr brustbein so sehen.
    und abgesehen davon ist es SO störend ständig diesen gewichts-dünn-magersucht-scheiß zu lesen unter ihren bilder.
    sucht euch doch hobbies.

    ReplyDelete

.


© raphaela anouk
+++
all contents belong to me.
if you want to reblog something, please do not forget the credits.
+++
for any questions, write me:
raphaelaanouk@gmail.com
+++