mélancolie

Wednesday, June 29, 2011

die wahrheit ist eine lüge.

15 comments:

  1. gefällt gefällt gefällt gefällt.
    Und es ist "wahr". haha.

    ReplyDelete
  2. igitt! du klaust nur noch von anderen bloggern...

    ReplyDelete
  3. bitte? ich lese wohl nicht richtig.

    ReplyDelete
  4. fünf worte die sich beliebig kombinieren lassen, hier geht es nicht um innovation, hier geht es nur um fünf worte die sich beliebig kombinieren lassen.

    die wahrheit ist eine lüge
    eine lüge ist die wahrheit
    ist die wahrheit eine lüge
    eine wahrheit ist die lüge
    uswusfuswusfuswusfuswusfus

    ReplyDelete
  5. die wahrheit ist eine lüge und alles ist egal.

    ReplyDelete
  6. was ist wertigkeit und wieso sind goldwaagen der hot shit bei den squares die sich hipsters schimpfen?
    das neue schwarz ist schwarz
    etc. pp.

    ReplyDelete
  7. würdest du deine pseudo-intellektualität ablegen, wärst du irgendwie sympathischer

    ReplyDelete
  8. wow, warum brauchst du label für menschen? wenn du andere label'st dann magst du nicht hinschaun oder jemandem eine chance geben oder ihm freiraum lassen. und dir entgeht sehr viel.und wenn du dich selber label'st heisst das, dass du unsicher bist? irgendeine peergroup brauchst? dich ausdifferenzieren willst (geht das noch über äußerlichkeiten seit den 1990s?)? hast du das nötig?
    und schon in der 9. fanden wir es lustig; hey wir gehen mitte-hipster klatschen, und das war 2001.

    "It's Hip to Be Square" Huey Lewis and the News, 1986.

    es grüsst - voller liebe wie immer,
    deine bloglose leserin mara

    ReplyDelete
  9. es geht nicht um ernsthaftigkeit.
    alle versuchen nur noch zu analysieren und zu zerpflücken.

    in liebe,
    ironie.

    ReplyDelete
  10. Warum drückst du dich nicht normal und klar aus? Warum immer dieses versucht künstlerische? Das verstehe ich nicht. Ich kann deine Kommentare nicht verfolgen, obwohl ich das möchte. (Weil es mich interessiert, wieder!)

    ReplyDelete
  11. du bist echt sehr arrogant, ich glaube der mara kommentar war gar nicht ironisch,auch nicht das in liebe, aber kritik geht ja gar nicht bei dir. schade. aber klar du kannst ja auf jeden verzichten der dich nicht kritiklos anbetet, sogar wenn du noch mit 30 lolita spielst, lippen halb geöffnet, uhh ich bin so sexy, unschuldig, ich bin; ich ich ich. irgenwie kann selbstliebe auch zuviel werden, lächerlich werden und das willst du bestimmt nicht sein.
    adieu,mme. besser als alle anderen

    ReplyDelete
  12. anonymous, mein kommentar ist auch nicht böse, und der glaube zu wissen was ich wie verstehen und wann ich was richtig oder falsch verstehe finde ich ein wenig übertrieben, denke ich bei dir ja auch nicht. und schon wieder, du sagst mir wer ich bin, oder wie ich bin, was ich mache usw...
    du hast dein bild, das ist ja okay, aber sag mir nicht, dass das die wahrheit ist, ich sage dir auch nicht wer du bist.

    ReplyDelete
  13. Zur Rettung gehört der feste, scheinbar brutale Zugriff. (Walter B.)

    ReplyDelete
  14. Anonymous hat lediglich gesagt, was du tust. Und dafür ist dieser Blog ja Zeugnis, dessen kannst du dich nicht entziehen.
    Deine Kunst dreht sich um dich. Ist doch so?

    ReplyDelete

.


© raphaela anouk
+++
all contents belong to me.
if you want to reblog something, please do not forget the credits.
+++
for any questions, write me:
raphaelaanouk@gmail.com
+++