mélancolie

Friday, May 13, 2011

space in your face.


we are all going to die - how wonderful.
my scanner is broken - how true it is.
little break - little break.

20 comments:

  1. Huch? Erst dachte ich, da ist ein Fehler in meinem Bildschirm :D Sieht toll aus!
    Hast du auch Lust bei der diesmaligen HOTPICKS Aktion und der Verlosung um eine Canon Spiegelreflex teilzunehmen? Wir würden uns sehr freuen. Mehr Informationen zur Aktion findest du hier
    Ich fänd´s spitze!
    Deine Maxi

    ReplyDelete
  2. nice one, nice one.
    shirt that looks like a pyjama shirt but probably is not.
    I dig this.

    ReplyDelete
  3. dein scanner gleicht meiner aktuellen gefühlslage

    ReplyDelete
  4. Love the photos :)
    - http://xtheperfectmess.blogspot.com/

    ReplyDelete
  5. kennst du 'tiger, tiger' von margaux fragoso?
    ich les es grad und dachte es wär vielleicht was für dich.

    guten abend noch.

    ReplyDelete
  6. anonymous, kannte ich nicht - danke. aber wow, das ist heftig.
    und dir noch einen guten morgen.

    ReplyDelete
  7. Extrema erreichen zu wollen mag spannend sein, aber hinsichtlich jeglicher Temperaturen, ebenso die des alltäglichen Lebens, mag ich darauf verzichten.

    ReplyDelete
  8. love to reexplore your bloog.

    ReplyDelete
  9. Ich, tanzend vor der Kamera, wartend auf den Selbstauslöser... vielen Dank für das Kompliment :-)
    Du bist bezaubernd^^

    ReplyDelete
  10. oh is that how you got this wonderful pattern? well the best things come out of accidents and destruction i suppose

    ReplyDelete
  11. Ich liebe dein Hemd,trage ich zurzeit auch gerne.

    ReplyDelete
  12. ich glaube dass dir tiger tiger gar nicht gefallen wird. das zeigt nämlich wie eklig dieses überromantisiertes "lolita" motiv wirklich ist wie widerlich, da es aus der sicht des mädchens beschrieben ist und nicht aus der sicht eines alten pädophilen sacks, dessen schöne sprache alles auch nicht besser macht. tja und schließlich finden meist solche "mädchen" diese lolita motive so anziehend die selbst keine 12, 13 mehr sind und dem nachtrauen, aber bestimmt wünscht sich niemand missbraucht zu werden in dem alter.

    ReplyDelete
  13. anonymous,

    nein, das ist eine missinterpretation meiner intentionen.

    nur weil mir nabokovs lolita ein begriff ist und manche meiner stilmittel denen von hamilton ähneln heißt das nicht, dass ich etwas wie pädophilie willige oder gar romantisiere - ganz im gegenteil, ich bin links, bin feministin und ärgere mich fast täglich über permanente weibliche bloßstellung, selbstständige anti-emanzipation und die unsicherheit der durchschnittsfrau, die verallgemeinert und immer auf ihr aussehen bedacht ist - da sie denkt, hauptsächlich darüber beurteilt und definiert zu werden. die traurige wahrheit sieht aber nun einmal so aus, dass es schöne menschen leichter haben, dass schöne menschen erfolgreicher sind, dass schöne menschen bevorzugt werden. wenn man nun also einen weg findet sich mit gesellschaftlichen normen zu arrangieren, dabei man selbst bleiben kann und das alles mit einem augenzwinkern sieht ist es doch okay, vielleicht optimal für diese zeit, oder eben eine person.

    man möchte in keinem alter missbraucht werden, ich denke da stimmt einem jeder zu - und ich habe mich bis jetzt keine sekunde meines lebens danach gesehnt wieder zwölf oder dreizehn zu sein - wieso auch?

    erst heute habe ich zwei mädchen auf der straße gesehen - alleine - mit t-shirts die die aufschrift "daddy's girl" trugen, und dachte mir, dass ich so etwas als elternteil vermeiden würde. die mädchen waren vielleicht acht, neun jahre alt.
    solche botschaften sind mehrdeutig, und wieso vermeidet man das nicht?

    ReplyDelete
  14. "dass schöne menschen leichter haben, dass schöne menschen erfolgreicher sind, dass schöne menschen bevorzugt werden"
    alle diese dinge treffen - wissenschaftlich erwiesen - auf das mittelmass zu, welches von der masse der menschen als schön empfunden wird.Nicht das besondere gilt gewöhnlich als schön sondern die hybris aus allem,der durchschnitt eben.
    schön, dass du dich damit arrangieren kannst, und damit leider genau das bist: die "durchschnittsfrau, die verallgemeinert und immer auf ihr aussehen bedacht ist - da sie denkt, hauptsächlich darüber beurteilt und definiert zu werden"

    ReplyDelete
  15. anonymous,
    urteilen, werten, immer, das ist durchschnitt könnte man auch sagen.
    schön, dass du dich anmaßt mich zu kennen.
    ich finde nicht das ich es leicht habe, und leicht finde ich sowieso langweilig.
    und nur weil man mal vom durchschnitt spricht verallgemeinert man gleich prinzipiell alles? aha.
    anonym seine meinung zu äußern ist sowieso auch unglaublich leicht - langweilig ;-)

    ReplyDelete

.


© raphaela anouk
+++
all contents belong to me.
if you want to reblog something, please do not forget the credits.
+++
for any questions, write me:
raphaelaanouk@gmail.com
+++