mélancolie

Saturday, May 21, 2011

es gibt eine kathedrale, die versinkt, und einen see, der aufsteigt.



arthur rimbaud
illuminations / farbstiche
kindheit
III
im wald lebt ein vogel, sein lied macht, daß du den schritt anhältst und errötest.
es gibt eine uhr, die nicht schlägt.
es gibt eine schlucht mit einem nest voll weißer tiere.
es gibt eine kathedrale, die versinkt, und einen see, der aufsteigt.
es gibt einen kleinen wagen, der verlassen im buschholz steht oder im lauf den pfad hinabrollt,
ganz mit bunten bändern geschmückt.
es gibt eine gesellschaft von kleinen schauspielern in ihren theaterkostümen,
erschaut auf der straße, die durch den saum des waldes hindurchführt.
es gibt zuletzt, wenn man hunger und durst hat, einen menschen, der dich fortjagt.


11 comments:

  1. tatsächlich schön. die kirche.

    ReplyDelete
  2. es ist einfach anstrangend. da glaubt man, endlich im leben angekommen zu sein, glücklich zu sein, und wieder passiert etwas.

    ReplyDelete
  3. du hast recht, reiselust ist was unglaublich schönes!

    ReplyDelete
  4. ich war heute auch in einer kirche
    orgelklang ist etwas feines.

    ReplyDelete
  5. dankeschön. (:
    jaa, frühling ist zauberhaft.

    xx
    rebeccamiriam.blogspot.com

    ReplyDelete
  6. kirchenfotos haben etwas magisches an sich. sie vielleicht weil sie mich an madonna erinnern.das nenn ich mal gutes marketing! schlimm wenn man überlegt wie cool madonna einst war.
    freut mich sehr dass meine posts jemanden gefallen, der selber gute texte schreibt. immer wieder lecker.

    ReplyDelete

.


© raphaela anouk
+++
all contents belong to me.
if you want to reblog something, please do not forget the credits.
+++
for any questions, write me:
raphaelaanouk@gmail.com
+++