mélancolie

Monday, December 13, 2010

///

15 comments:

  1. Die zeichnung ist so schön, ich freu mich immer, wenn du so was postest

    ReplyDelete
  2. Du kannst wunderbar zeichnen. Das beste an diesem Blog und der einzige Grund, warum ich abonniert habe.

    ReplyDelete
  3. this picture created the need in me to dig out some good books full of nice verses.

    ironically, i just did a post inspired by a poem of anne sexton's. i kinda think you're the type to like sylvia plath and anne just like i do. who are your favorites actually? i'm just intrigued by your creative and photogenic mind, it's so captivating my vision.

    ANDWHATELSEISTHERE

    SHOP

    ReplyDelete
  4. sehr schöne zeichnung und die zeile kommt mir irgendwie bekannt vor

    ReplyDelete
  5. anonymous,
    danke.
    wirklich? woher?

    ReplyDelete
  6. wenn ich das wüsste.. ist sie von dir selbst?

    ReplyDelete
  7. oui, ist von mir selbst, daher meine verwundertes nachfragen...

    ReplyDelete
  8. achso, ich glaube zusammen mit der zeichnung erinnert es mich an bisschen an 'die unerträgliche leichtigkeit des seins'
    ..ist aber nur eine assoziation

    ReplyDelete
  9. "die unerträgliche leichtigkeit des seins" habe ich nie gelesen.

    ReplyDelete
  10. durch den winter kommen?
    --> FLAKES. A Soothing Musical Medicine Chest For The Bleak Winter 2010 (Chasing 2011)
    [http://akomt.blogspot.com/2010/12/mixtape-flakes-soothing-musical.html]

    p.s.: die zeichnung ist class A. mich würde interessieren was sie lesen

    ReplyDelete
  11. ich schließe mich in freudiger erwartung noch weiterer zeichnungen dem obigen lob an.

    ReplyDelete

.


© raphaela anouk
+++
all contents belong to me.
if you want to reblog something, please do not forget the credits.
+++
for any questions, write me:
raphaelaanouk@gmail.com
+++