mélancolie

Tuesday, November 30, 2010

/komm sei tot mit mir, fall den berg hinauf, brich äste ab ohne zurück zu schauen./

11 comments:

  1. wahrlich wundervoll und inspirierend!

    ReplyDelete
  2. fall den berg hinauf... :)
    wie toll.

    oh, so weit zurück bist du gegangen? hilfe, jetzt wird mir das alles peinlich, an die ganz alten einträge kann ich mich kaum erinnern. "schreiben" kann man das da noch gar nicht nennen, das war mehr ein.. pubertäres tagebuch.
    ich kann aber auch keinen schnitt festmachen, wann es aufgehört hat und es nur noch ums schreiben ging.

    nein, schreiben ist nicht die größte kunst. ich war jung und fasziniert von den worten und was sie mit mir anrichten konnten, und wie sie aus mir herausflossen. aber nein, heute muss ich sagen, es gibt wundervolle andere künste, sie sind alle schön. so viele sachen können kunst sein, undefinierbar. ich mache selbst auch viel mehr als damals, ich filme, fotografiere, ich male. und musik. musik....meine muse <3

    ich verstehe auch, dass du denkst man mache die kunst kaputt, wenn man ihre koordinaten festlegt. ich dachte damals, ich könnte sagen was kunst nicht ist (eine sache, entworfen und hergestellt aus rein praktischer intention) aber dann könnte so ein objekt unter umwerfenden zuständen doch zum kunstwerk mutieren. (das klassische beispiel: die plastiktüte in american beauty. oder tausende meter kassetenfilm, die von bäumen hängen. eine alte druckmaschine auf dem sperrmüll, in der etliche möwen wohnen...)

    ich war damals so ~1,68 groß. und die gleiche plage, die über cassie aus skins ruht, hat auch mich verfolgt.

    ReplyDelete
  3. mein google reader hat 2 gifs erwischt die hier wieder verschwunden sind. ich behalte sie wie einen kleinen schatz, denn schön sind sie allemal.

    ReplyDelete
  4. Ich liebe es, wie Du mit Assoziationen arbeitest. Auch in Deiner Geschichte. So frei und schön. Jedem ist es überlassen, seins daraus zu sehen. Ich wünschte, ich könnte das mehr so steuern. Aber dafür muss ich schon in einer anderen Welt sein.

    Love.

    ReplyDelete
  5. das bild ist wirklich sehr schön, nur leider nicht von mir.

    und ich liebe deinen header! besonders die wolfsschnauze (?) ;D

    ReplyDelete
  6. herzlichsten dank :)
    wunderbarer satz. ich liebe solche metaphern!

    ReplyDelete
  7. gemeinsam tot.
    es gibt wenig das schoener ist.

    ReplyDelete
  8. Wie grossartig ist denn dieser augenaufschlag bitt?

    ReplyDelete

.


© raphaela anouk
+++
all contents belong to me.
if you want to reblog something, please do not forget the credits.
+++
for any questions, write me:
raphaelaanouk@gmail.com
+++