mélancolie

Sunday, November 7, 2010

daswollenundvielmehr



///
zur zeit ohne zeit.

‎/der galante herrenarm versucht raumlassend zu halten, fast wie mit helium gefüllte luftballons
lässt sich das bild von jeglichen seiten betrachten./

22 comments:

  1. This is great! I really like the line work in all of your illustrations.

    ReplyDelete
  2. deine linienführung ist großartig. wie von zittriger hand, dennoch zielstrebig, genau wissend in welche richtung es nun gehen soll.

    ReplyDelete
  3. *strichführung.
    mir ist das richtige wort nicht eingefallen.

    ReplyDelete
  4. ahhhhhhh!

    i LOVE this! i really love her neckline and how you have ended the picture... really really perfect.


    x

    ReplyDelete
  5. underbar ♥ du har min hjärta

    ReplyDelete
  6. Oh, meine Güte, was ein Ausdruck in den Augen!! Und was will sie, hmhm?

    Ich hab Deine Antwort über meine Musikfrage irgendwie jetzt erst mitbekommen. Du bist zwar kein Musiker in diesem Sinn, aber Musik ist ja überall bei Dir. Soap&Skin, ja, das passt wohl perfekt. Das Mädchen macht mir etwas Angst mit seiner Fernvondieserwelt-Existenz. Du wirkst ja ähnlich. "fragil, transzendent, pur und kalt" klingt auch sehr passend zu allen Deinen Sachen (ich wäre wohl eher ein Clash). Siehst Du, Musik ist überall. Und Du wenn Du noch mehr performst (was sicher noch passiert), kommt auch noch mehr Arbeit mit Musik.

    Ich freue mich jedes Mal auf mehr. Komisch, Kunst macht glücklich.

    PS: Deine Kollage unten ist ein inspirierendes Selbstexperiment. Wahnsinn!

    ReplyDelete
  7. ach, zu weihnachten wünsche ich mir etwas von deinem talent abzubekommen. eine wundervolle, ausdrucksstarke zeichnung.

    ReplyDelete
  8. Hi! my name is Suzanne and i'm currently studying Fashion&branding in Amsterdam. You might be interested in a challenge that I'm starting tomorrow:

    http://freefashionchallenge.com

    It's a project where around 20 people from all around the globe who are directly linked with fashion, stop buying clothing & accessories (so also no underwear & socks) for a year!! You can follow our ups and downs as we have different assignments throughout the year as well,

    well I hope you find it interesting! For more info check the website

    Thanks!

    ReplyDelete
  9. ein bisschen julia zange...

    ReplyDelete
  10. anonymous, richtig, das ist julia zange.

    ReplyDelete
  11. also richtig erkannt... ist dir gut gelungen! und "erster abend", mein lieblingsgedicht von rimbaud. baudelaire wird dir dann sehr wahrscheinlich auch gefallen. in diesem sinne: ganz nah, ganz nah...

    ReplyDelete

.


© raphaela anouk
+++
all contents belong to me.
if you want to reblog something, please do not forget the credits.
+++
for any questions, write me:
raphaelaanouk@gmail.com
+++