mélancolie

Tuesday, September 28, 2010

hundertjahremädchen





/gedankenauszüge/neue zusammenkünfte/

///
hundertjahremädchen

„hat es sie denn zu interessieren was ich in meiner vergangenheit gemacht habe? die vergangenheit ist verlockend, dennoch wird sie ihre bedürfnisse niemals befriedigen können…“

sie wusste noch nicht wie es aussehen würde wenn sich die melancholie kalt an der gefrorenen wasseroberfläche des sees spiegeln würde. /sie wusste noch nicht wie es sein würde eine von ihnen zu werden, sie wusste noch nicht, noch nichts/
in gedanken sollte es winter sein, die blätter fielen zu boden, der herbst hatte begonnen.
das davor kannte nur sie, danach: das bild eines herren hauses – ehemals lustschloss, frontansicht, majestätisch im klassischen gelb, herbstverhangen, prächtig.
…und mit verlorenem blick wird es beginnen.
das herzzerreißende knirschen der kieselsteine (reinlich weiß/grau) unter dem gewichtig schwarzen auto. „unsere himmelskutsche nennen wir es, bis wir alle da sind, eins sind…“
der ton bestimmt das bild.
hat sie es bereits erfasst, begriffen? antwort unbekannt.
„meine gedanken kann ich nicht sortieren…“
ist ihr blick ungläubig? glaubt sie überhaupt? die ausstrahlung katholisch-wirkender mädchen ist in worte nicht zu fassen…
ihr weich gewelltes haar – braun - umspielt die zart geröteten wangen bis zum kinn. ich kann nicht anders, muss mir die herbstblätter neben ihrem gesicht vorstellen.
„weil es nicht ist was ich für mich will. weil es ist was andere für mich wollen.“
du weißt nicht was gut für dich ist. der weg scheint niemals zu enden, sie weiß nicht was zu denken ist. dunkel gehäufte wiesenflächen schließen kantig mit dem kies und zähfließend rund mit dem waldübergang… erstmal nur büsche, halb sittlich.

(...)

30 comments:

  1. doppelkopfkaninchen, i like! ;)
    diese zeichnungen sind auf äußerst positive und anregende weise leicht gruselig! Ich hab keine ahnung wie man das gut formulieren kann, aber vllt verstehst du ja was ich meine?!

    ReplyDelete
  2. these are magnificent, dear! you are so very talented!
    xxx

    ReplyDelete
  3. ich liebe deine zeichungen, zu deinen texten
    fehlen mir die worte.

    ReplyDelete
  4. du bist auch bald ne frau. und was dann?ohweh...

    ReplyDelete
  5. ich liebe deinen zeichenstil, so wunderbar. musik und text ebenso.

    ReplyDelete
  6. Der Übergang, ja. Bei mir andauernder Zustand. Und damit auch so paradox. Anstrengend.

    Love.

    ReplyDelete
  7. Ich finde es gut, dass du wieder viel zeichnest/ deine Zeichnungen hochlädst.
    Die Kaninchen finde ich am besten, die sind verdammt gut. Letzten Donnerstag hab ich mit Mary die erste Stunde von "Unten am Fluss" (der Kaninchenzeichentrickfilm) vor der Schule angeschaut, weil der für mich als Kind zu krass war. Daran musste ich dann gleich denken.

    ReplyDelete
  8. deine Zeichnungen inspirieren mich :) Halte daran fest.

    ReplyDelete
  9. wahnsinnnig tolle zeichnungen. besonders die mit den hasen. <3

    ReplyDelete
  10. Wundervolle Zeichnungen!
    Zeichnest du die ab, oder frei aus dem Kopf?

    ReplyDelete
  11. anonymous,
    weder noch, es ist ein diffuser mix aus inspiration und schöpfung.

    ReplyDelete
  12. mein favourite: das letzte bild. und davon v.a. die gesichter. göttlich!

    ReplyDelete
  13. oohh i adore the first one xx

    ReplyDelete
  14. you are such a talented artist!

    ReplyDelete
  15. oh wow, I love your drawing, keep it up <3
    xoxo

    ReplyDelete
  16. Die weissen Haeschen sind die kleinen Schosshuendchen meiner zweiten Persoenlichkeit! Die deinen auf der Zeichnung gefallen mir sehr! Der Text mindest genauso! Gruesse!

    ReplyDelete
  17. mad illustrations.
    x

    http://jourdanhammond.blogspot.com/

    ReplyDelete
  18. HEY you've been awarded by me. some blogthing.

    ReplyDelete
  19. schallt noch ewig in den gedanken nach..zumindest in meinen..hammer.

    ReplyDelete
  20. Your illustrations are very good! keep up the good work!

    ReplyDelete
  21. ich habe große achtung davor.

    ReplyDelete
  22. ohje ich staune,
    wie schon so oft.

    ReplyDelete
  23. Far out girl I love your blog so much. Simple, yet creative. Deep, but still fresh and airy.

    <3

    ReplyDelete
  24. well thank you. your drawings are great as usual!! and congratulations in arrears:)

    ReplyDelete
  25. aaaaah, im in love with your drawings

    ReplyDelete
  26. deine zeichnungen und immer wiederkehrenden worte? so ganz wundervoll.

    ReplyDelete

.


© raphaela anouk
+++
all contents belong to me.
if you want to reblog something, please do not forget the credits.
+++
for any questions, write me:
raphaelaanouk@gmail.com
+++